Skip to main content

Brombeerblättertee Wirkung – alles Gute aus der Natur

Brombeerblättertee WirkungAn Lichtungen, am Waldrand und an Böschungen, mitten im Stadtpark, aber auch im heimischen Garten – Brombeeren sind praktisch überall zu finden. Wer im August und im September einen kleinen Spaziergang macht, sieht zwischen den grünen Blättern die schwarzen Beeren, die einfach köstlich schmecken. Es sind jedoch nicht die Früchte oder die Blüten, die den Brombeerstrauch so gesund machen. In erster Linie geht es um die Brombeerblätter Wirkung. Die Blätter machen die Pflanze so gesund und zu einer anerkannten Heilpflanze mit einem vielfältigen Wirkungskreis.

Ein echter Allrounder

Die Brombeerblättertee Wirkung erstreckt sich auf eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen. Die Wirkstoffe in den Blättern der Brombeere reinigen das Blut und sie lösen bei Erkältungskrankheiten den festsitzenden Schleim aus den oberen Atemwegen. Zudem helfen sie dabei, Blut zu stillen und sind ebenfalls bei Durchfall aktiv. Die Brombeerblättertee Wirkung senkt das Fieber, nimmt das unangenehme Sodbrennen und ist sogar eine Hilfe bei Entzündungen der Blase. Offene Wunden heilen mit Brombeerblättern schneller und selbst bei Hautunreinheiten oder Hautausschlag können sich die Betroffenen auf die Brombeerblättertee Wirkung verlassen. Wertvoll sind neben den Blättern auch die Blüten und die leckeren Früchte.

Einen guten Namen hat sich die Brombeere als effektives Mittel gegen Durchfall gemacht. Die Blätter der Pflanze enthalten viele wertvolle Gerbstoffe, die eine sehr gute Waffe im Kampf gegen unspezifische Durchfälle sind. Die Brombeerblättertee Wirkung stoppt den Durchfall und es reicht schon aus, nur zwei Tassen des gesunden Tees am Tag zu trinken. Sollte der Durchfall jedoch länger als zwei Tage anhalten oder sehr stark sein, ist es besser, sofort einen Arzt aufzusuchen. Selbst bei chronischen Durchfällen kann der Tee aus Brombeerblättern zwar hilfreich sein, aber auch hier ist es die bessere Wahl, zu einem Arzt zu gehen.

Viele Sagen und Geschichten

Nicht erst seit gestern ist die Brombeerblättertee Wirkung bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Menschen immer wieder auf diese Brombeerblättertee Wirkung verlassen. Seitdem ranken sich viele Geschichten und Sagen um die Pflanze mit den köstlichen Früchten. Der Brombeere eilt seit dem frühen Mittelalter der Ruf voraus, eine wundertätige und ganz besondere Pflanze zu sein. Eine Geschichte besagt, dass es vollkommen ausreicht, unter den Zweigen des Brombeerstrauchs hindurch zu kriechen, wenn man von einer besonders hartnäckigen Hautkrankheit geheilt werden will. Die Eltern ließen ihre Kinder durch den stacheligen Strauch kriechen, damit sie die Brombeerblättertee Wirkung spüren konnten. Neunmal an neun Tagen mussten die Kinder bei Sonnenaufgang durch den Brombeerstrauch kriechen, dann heilte die Hauterkrankung endlich ab. Ob diese Brombeerblättertee Wirkung tatsächlich eingesetzt hat, ist fraglich. Ob diese etwas seltsame Vorgehensweise ein Erfolg oder Misserfolg war, dazu gibt es leider keine Aufzeichnungen.

Ein anderer Glaube, der sich mit der Brombeerblättertee Wirkung auseinandersetzt, ist, dass diejenigen, die den Tee aus den Blättern der Brombeere trinken, Hexen erkennen und verborgene Dinge sehen können.

Warum wirkt der Brombeerblättertee so gut?

Welche Brombeerblättertee Wirkung wird durch welche Inhaltsstoffe erzielt? Hier muss es zunächst eine klare Unterscheidung zwischen den Blättern und den Früchten der Pflanze geben. So sind in den Blättern, was die Menge angeht, mehr Gerbstoffe zu finden als in den Früchten. Zu den weiteren Inhaltsstoffen, die für die Brombeerblättertee Wirkung verantwortlich sind, gehören unter anderem Pflanzensäuren, wie beispielsweise Zitronensäure, Flavonoide und sogenannte Triterpensäuren. In den Früchten der Brombeere sind vor allen Dingen die Vitamine A, B und C zu finden. Die Brombeerblättertee Wirkung erklärt sich außerdem aus den vielen gesunden Mineralstoffen. Unter anderem sind Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor in den Früchten und auch in den Blättern enthalten.

Gesund auch für Mund und Rachen


Wenn die Blüte der Brombeere beginnt, wird es Zeit, diese Blüten sowie die Blätter zu sammeln. Die Blätter eignen sich, wie bereits erwähnt, für den Aufguss bei unspezifischen Durchfallerkrankungen, für die es keine medizinischen Gründe gibt. Die Brombeerblättertee Wirkung erstreckt sich zudem auf den Mund- und Rachenbereich. Vor allem bei schmerzhaften Entzündungen der Schleimhäute ist der Tee eine sehr gute Wahl. In diesem Fall den Brombeerblättertee zubereiten und zur Behandlung der Schleimhäute mit dem Tee gurgeln. Zur Brombeerblätter Wirkung gehört ebenso, dass der Tee antibakteriell Eigenschaften aufweist. Das ist immer von großem Interesse, wenn es um eine eitrige Angina geht. Auch hier wird der Arzt Gurgeln mit Brombeerblättertee verordnen, damit die Angina schnell abklingen kann.

Hilft der Brombeerblättertee ebenfalls bei einer Blinddarmentzündung?

Die Entzündung des Blinddarms ist etwas, mit dem nicht zu spaßen ist. Normalerweise lässt sich die Entzündung des Wurmfortsatzes nur durch eine Operation behandeln, jedoch ist das nach neusten Erkenntnissen nicht zwingend eine notwendige Maßnahme. Menschen, die unter einer Reizung des Blinddarms in einer chronischen Form leiden, können durch die Brombeerblättertee Wirkung relativ schmerzfrei leben. Allerdings ist das regelmäßige Trinken des Tees nicht auf Dauer empfehlenswert. Es kommt der Tag, an dem der Blinddarm doch operativ entfernt werden muss, um die Betroffenen von ihren Schmerzen zu befreien. Die Gefahr, dass der Blinddarm eines Tages durchbricht, ist einfach zu groß.

Brombeerblättertee reinigt das Blut

Akne und hässliche Pickel sind nicht so gern gesehene Begleiter auf dem Weg in die Welt der Erwachsenen. In der Pubertät verändert sich der Körper und dazu gehören auch Unreinheiten der Haut. Hier kann die Brombeerblättertee Wirkung ganz besonders hilfreich sein, und zwar gleich auf zweierlei Arten. Wer regelmäßig zwei Tassen des Tees am Tag trinkt, profitiert ebenso von der Brombeerblättertee Wirkung wie derjenige, der den Tee äußerlich anwendet. Hierzu aus den Brombeerblättern einen Tee kochen und erkalten lassen. Mit einem Wattepad, der in den Tee getaucht wird, die Hautstellen abtupfen, die besonders von Pickeln und Akne betroffen sind. In beiden Fällen, sowohl innerlich als auch äußerlich, haben die Brombeerblätter eine reinigende Wirkung für das Blut und die Haut.

Brombeerblätter erfolgreich fermentieren

Nach dem Krieg gab es keinen schwarzen Tee und auch Tabak war kaum zu finden. Die Menschen mussten sich etwas einfallen lassen und kamen schließlich auf die Idee, die Blätter des Brombeerstrauchs zu fermentieren. Sollen die Brombeerblätter ein Ersatz für den schwarzen Tee sein, dann müssen die Blätter zunächst einmal welken. Anschließend werden sie mit einem klassischen Nudelholz oder einem Rollholz zerdrückt und mit ein wenig Wasser angefeuchtet. Sodann die Blätter in ein Tuch aus Leinen einwickeln und an einem warmen Ort aufhängen.

Der Vorgang der Fermentierung dauert zwei bis drei Tage, dann entfaltet sich ein wunderbarer Duft, der an blühende Rosen erinnert. Jetzt die fermentierten Blätter nur noch trocknen und sie bis zum Gebrauch in Dosen aufbewahren, die sich gut verschließen lassen. Die Brombeerblätter lassen sich wie normaler schwarzer Tee in losen Blättern verwenden. Zwei Teelöffel der Blätter mit 250 Milliliter kochenden Wasser übergießen und fünf bis zehn Minuten ziehen lassen und ganz nach Belieben mit Zucker, Honig, Sahne oder Zitrone verfeinern.

Die Brombeere im Garten

Brombeeren und die Blätter des Strauchs in der freien Natur zu sammeln, ist nicht immer ganz so ungefährlich. Vor allem bei Brombeersträuchern, die am Waldrand wachsen, besteht das Risiko, dass die Blätter und die Früchte mit dem Fuchsbandwurm kontaminiert sind. Der Fuchsbandwurm ist für den Menschen gefährlich, daher ist es eine bessere Idee, einen Brombeerstrauch in den eigenen Garten zu pflanzen. Brombeeren gehören zu den Rosengewächsen und können recht schnell eine Größe von bis zu zwei Metern erreichen. Die Blätter sind unverwechselbar, denn sie erinnern in ihrer Form an einen Sägezahn. Die Stängel haben starke Stacheln, die schnell für unschöne Wunden sorgen können. An einem ausgewachsenen Strauch gibt es zwischen 20 und 50 steinhaltige Früchte, die wie Trauben zusammensitzen. Zwischen Mai und August ist die Blütezeit und die Blätter, die in diesem Zeitraum gepflückt werden, können ihre ganze Brombeerblättertee Wirkung entfalten.

Warum sind Brombeerblätter so erfolgreich?


Brombeerblätter, die mit botanischem Namen „Rubi fruticosi folium“ heißen, enthalten besonders viele Gerbstoffe und gesunde Flavonoide. Die Gerbstoffe haben in den Blättern der Brombeere eine sehr wichtige Rolle. Da sie adstringierend wirken, sind sie für viele Eigenschaften der Brombeerblättertee Wirkung verantwortlich. Gerbstoffe haben die Eigenschaft, dass sie Eiweiße binden können. Kommen Gerbstoffe in einer hohen Konzentration zum Einsatz, können sie tierische Haut in Leder verwandeln, und zwar, in dem sie diese gerben. Diese positive Eigenschaft lässt sich auch auf medizinischem Sektor nutzen. So reagieren die Gerbstoffe in den Blättern der Brombeere mit den Eiweißen in den menschlichen Schleimhäuten. Sie gehen mit ihnen eine Verbindung ein und das hat letztendlich einen schützenden Effekt.

Die Brombeerblättertee Wirkung hilft unter anderem allen Bereichen im Körper, die entzündet und verletzt sind. Im Magen- und Darmtrakt verdichten die Gerbstoffe die Oberfläche und das macht es Krankheitserregern oder giftigen Substanzen schwer, in die Schleimhäute einzudringen. Darüber hinaus verhindern die gesunden Gerbstoffe, dass Flüssigkeiten in den Darm eindringen.

Fazit zur Brombeerblättertee Wirkung

Die gesunde Brombeerblättertee Wirkung ist schon seit dem frühen Mittelalter bekannt. Schon damals wussten die Menschen nicht nur, dass die Früchte der Brombeere sehr lecker sind, sie sammelten auch die Blätter, um daraus einen Tee zu kochen. Bis heute hat die Brombeerblättertee Wirkung nicht nachgelassen. Noch immer helfen die Blätter, als Tee aufgebrüht, bei leichten Durchfallerkrankungen, zudem sind sie in der Lage, das Hautbild deutlich zu verbessern. Aus Brombeerblättertee wird ein effektiver Tee, der den Magen- und Darmtrakt schützt und dazu beitragen kann, dass Erkrankungen der Schleimhäute im Mund und im Rachen viel schneller heilen.

Bild: @ depositphotos.com / 5PH

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (485 Bewertungen, durchschnittlich: 4,76 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von brombeerblättertee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben